Prompt

03:05 min – Komposition und Text: Amir Sufi. Musik, Arrangement, Instrumente: Amir Sufi und Martin Bartscher. Produktion: Martin Bartscher (Mayolove Music). Sounddesign: Jan Cziharz (Neuton Berlin). Artwork: Mayolove.

Kannst Du mich hören in diesem Song? Ich hab ihn nicht geschrieben und auch nicht gesungen. Hab nicht mal ein Instrument gespielt. Das war alles die KI. Kannst Du mich hören in diesem Lied? Es ist nicht meine Melodie. Doch wo ist der Unterschied, ob Du mich hörst oder nicht hörst in diesem Lied?

Geht es um große Gefühl, um Zärtlichkeit und Liebe, um Sex, Macht und MeToo und LGBTQ, gendern und Geschlechtsumwandlung, Respekt und alles andere, was so kommt nach einem Prompt.

Kannst Du mich hören in diesem Song? Ich hab ihn nicht geschrieben und auch nicht gesungen. Hab nicht mal ein Instrument gespielt. Das war alles die KI. Kannst Du mich hören in diesem Lied? Es ist nicht meine Melodie. Doch wo ist der Unterschied, ob Du mich hörst oder nicht hörst in diesem Lied?

Geht es um globale Krisen, um Religion und Kriege und um den Nahostkonflikt, die AfD und Politik der verfehlten Klimaziele, um zu wenig Geld für viele und dass wir zusammenstehen.

Könnt Ihr uns hören in diesem Song? Wir haben ihn nicht geschrieben und auch nicht gesungen. Haben nicht mal ein Instrument gespielt. Das war alles die KI. Könnt Ihr uns hören in diesem Lied? Es ist nicht unsere Melodie. Doch wo ist der Unterschied, ob Ihr uns hört oder nicht hört in diesem Lied?